official website

Solisten


Johanna Marie Hennig

Am 18. Mai 2019 spielt sie das Klavierkonzert A-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart KV 488 mit der Hannoverschen Orchestervereinigung unter der Leitung von Martin Lill 

Eine besondere Rolle nimmt seit Johanna Marie Hennigs Abiturzeit die Liedbegleitung ein. Die Sensibilität und das Reaktionsvermögen, auch die Verantwortung und die feinen Gestaltungsmöglichkeiten, die die Begleitung einer menschlichen Stimme und die Liedinterpretation erfordern, scheint ihr schon damals auf natürliche Weise nahezuliegen. Mehrere Preise, Kurse und in die intensive Zusammenarbeit mit zahlreichen Sängerinnen und Sängern während ihres Aufbaustudiums in Liedbegleitung bestätigen und vertiefen ihre Expertise auf diesem Gebiet.

Während sich in ihrer Ausbildungszeit das meiste geradezu organisch ergeben hat, reflektiert sie heute: „Mein Ausdrucksmittel ist und war schon immer die Musik. Wenn ich diesen Funken aufglühen lassen kann, der überspringt auf das Publikum, ist das glaube ich das wunderbarste Geschenk, das ich zu geben habe.“

Ein gewisser nachdenklich-melancholischer Zug in Johanna Marie Hennigs Wesen könnte von ihren norwegischen Wurzeln herrühren. Neben der Musik liebt sie nämlich noch eines besonders: Die Schönheit der norwegischen Natur, das Wasser, den weiten Raum, das direkte Nebeneinander von Bergen und Meer, warme Granitfelsen im Sommer, Möwen und einsam schaukelnde Boote, die Stille – und Freiheit... „Ich fühle mich dem Land sehr verbunden. Man könnte es auch anders zusammen fassen: Ich habe in Norwegen – übrigens im wahrsten Wortsinn – laufen gelernt!“, verrät die Pianistin mit einem Augenzwinkern.

Eine andere Laufbahn als die der Musikerin ist für die Pianistin Johanna Marie Hennig nie in Frage gekommen: „Der Weg war klar.“ Spätestens, als ihr im zarten Alter von zwölf Jahren über die ältere Schwester eine CD-Aufnahme der beiden Chopin-Klavierkonzerte, eingespielt von einem ebenfalls Zwölfjährigen: Jewgenij Kissin, in die Hände fällt, gibt es für das zurückhaltende, doch energische junge Mädchen kein Halten mehr: „Da dachte ich mir: Was hat denn er mit zwölf für andere physische Voraussetzungen als ich?  Also wünschte ich mir die Noten und saß, als ich sie dann hatte, am ersten Tag 6 Stunden an diesem Stück, da ich noch nicht so gut im Notenlesen war, es aber komplett durcharbeiten wollte.“ Noch im selben Jahr führt sie tatsächlich die ersten beiden Sätze auf. In dieser Zeit betrachtet sie Jewgenij Kissin als ihren Motor: Sie besucht seine Konzerte in Hannover, Braunschweig, Hamburg, lässt sich von seinem Spiel und seinem Repertoire inspirieren. Durch Kissin lernt sie etwa mit 15 das zweite Klavierkonzert von Rachmaninoff kennen, das sie zwei Jahre später ebenfalls einstudiert und zur Aufführung bringt.Neben dem Fleiß und der Hingabe, die das Klavier von ihr fordert, zeigt Johanna Marie Hennig bereits als Kind und Jugendliche eine ausgeprägte Liebe zur Kammermusik. Auch auf der Geige spielt sie von früher Kindheit an in verschiedenen Orchestern.
Ebensowenig wie die Musik aus ihrem Leben wegzudenken ist, kann sie sich Musik ohne die ganz besondere Gemeinsamkeit, die unter aufmerksamen Kammermusikpartnern entstehen kann, vorstellen: „Das Miteinander fand ich schon immer schöner als allein“, und auch was das konzertierende Musizieren mit einem Orchester angeht, betont sie den sozialen Aspekt, der sie begeistert: „Es ist ein Fest, mit so vielen Menschen gemeinsam musizieren zu können! Hinzukommt, dass ich diverse Klavierkonzerte auch aus Orchesterperspektive, also beide Seiten kenne.“



Gerrit Zitterbart

Gerrit Zitterbart | Klavier | 2018

Ludwig van Beethoven - Tripelkonzert

Prof. Leonid Gorohov | Violoncello | 2018 | Ludwig van Beethoven - Tripelkonzert

Friederike Starkloff (NDR) | Violine | 2018 | Ludwig van Beethoven - Tripelkonzert

Juliane Dennert

Juliane Dennert | Sopran | 2018

Carl Maria von Weber - Der Freischütz 

Agathe

Uwe Gottswinter

Uwe Gottswinter | Tenor | 2018

Carl Maria von Weber - Der Freischütz - Max

Annedoro Oberborbeck

Annedore Oberborbeck | Violine | 2017

Beethoven Violinkonzert D-Dur Op. 66

Andrej Bielow

Andrej Bielow | Violine | 2017 | Konzertreise nach Bamberg

Beethoven Violinkonzert D-Dur Op. 66 

Fabian Neuhaus

Fabian Neuhaus | Trompete | 2016

Hayden Trompetenkonzert 

Goran Stevanović

 

Goran Stevanović | Akkordeon | 2016

Trojan Märchen · Konzertsuite für Akkordeon und Orchester

Solisten in alphabetischer Reihenfolge

Die Hannoversche Orchestervereinigung begleitete bisher u.a. folgende Solistinnen und Solisten. Die Liste beginnt in den 50er Jahren und ist alphabetisch sortiert. 


A

Hinrich Alpers | Klavier | 2011

Helge Wucher/Amtenbrink | Violoncello | 1980 | 1986 | 1998 | Orchestermitglied

Katharina Arend | Klarinette | 2005 | 2007 | 2010

Kit Armstrong | 2014


B

Hans-Dieter Bader | 1972 | 1996

Ingo Bauer | Trompete | 1979 | Orchestermitglied

Markus Becker | Klavier | 1997

Renate Behle | Sopran | 1993

Gerd Beuke | Horn | 1980 | 1981 | Orchestermitglied

Andriej Bielow | Violine | 1995 | 2001 | 2002 | 2009 | 2014 | 2017 | *1982; u.a. Preisträger beim Internationalen Violinwettbewerb Hannover 2000

Dörte Blase | Sopran | 2003 | 2006

Heidrun Blase | Mezzosopran | 2003 | 2006

Ulrich Blecher | Violine | 1963

Wolfgang Boettcher | Violoncello | 1982 | 1984 | 1987 | 1993

Erich Bohlscheid | Viola | 1988

Ottomar Borwitzky | Violoncello | 1955 | 1960

Thomas Brandis | Violine | 1984

Mareike Braun | Mezzosopran | 2011

Reinhard Braun | Tenor | 1972

Adrian Brendel | 2014

Frank Bungarten | Gitarre | 1985


C

Wolfram Christ | Viola | 1979


D

Lukas David | Violine | 1977

Brain Davis | Bariton | 2014

Juliane Dennert | Sopran | 2014 & 2018

Martin Dehning | Violine | 1991

Anna Dierl | Sopran | 2014

Thomas Duis | Klavier | 1990

Stefanie Dumrese | Viola | 2003

Carsten Duscha | Schlagzeug | 1988 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb


E

Konstanze Eickhorst | Klavier | 1989

Uwe Ellies | Klarinette | 1986 | Orchestermitglied

Bianca El-Mabrouk | Soul- und Jazzgesang | 2010

Karl Engel | Klavier | 1966

Till Engel | Klavier | 1971

Simon Etzold | Marimbaphon | 2012


F

Tobias Feldmann | Violine | 2013

Cord-Hinrich Flachsbarth | Fagott | 2002 | Orchestermitglied

Gabriele Fontana | Sopran | 2003

Mareke Freudenberg | Sopran | 2004 | 2008

Monika Frimmer | Sopran | 1991

Renate Frommelt | Alt | 2001

Christiane Frucht | Klavier | 1987

Joachim Frucht | Violine | 1967 | 1978 | 1979 | 1981 | 1982 | 1983 | 1991 | 1998 | 2002 | 2003 | Orchestermitglied

Karin Frucht | Cembalo | 1979 | 1983 | Orchestermitglied

Stefan Frucht | Violine | 1990 | Orchestermitglied

Thomas Funke | Schlagzeug | 1988 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb


G

Hans Garvens | Violine | 1952 | 1954

Anke Gast | Horn | 1986 | Orchestermitglied

Oswald Gattermann | Violine | 1987

Marie-Louise Gilles | Mezosopran | 1972

Boris Goldstein | Violine | 1980

Prof. Leonid Gorohov | Violoncello | 2018 | Ludwig van Beethoven - Triplekonzert

Uwe Gottswinter  | 2018 | Tenor


H

Jürgen Haake | Trompete | 1979 | Orchestermitglied

Konrad Haas | Querflöte | 2017

Antje Häder | Flöte | 1986 | Orchestermitglied

Ursula Hansen | Flöte | 2003 | Orchestermitglied

Hannover Harmonists | Vocal Ensemble | 2010

Bernhard Hartog | Violine | 1978

Ingrid Haus | Violine | 1978

Albrecht Heine | Oboe | 1980 | Orchestermitglied

Linda Heins | Sopran | 2001

Johanna Marie Hennig | Klavier | 2012 | 2019

Manfred Heutling | Klavier | 1973

Malte Heutling | Violine | 1973

Werner Heutling | Violine | 1955 | 1970 | 1973 | 1990

Brunhilde Herbel | Klavier | 1959 | 1961 | 1963

Ulf Hoelscher | Violine | 1997

Endre Homoki | Klarinette | 1967 | Orchestermitglied

Betsy Horne | Sopran | 2010

Arthur Hornig | Violoncello | 2015


I

Yuko Inagaki | Violine | 1986


J

Ina Jannsen | Sopran | 2006

Jan Gottlieb Jiracek | Klavier | 2000 | 2004

Elisabeth Jost | Klavier | 1968

Paolo Justi | Fagott | 1980 | Orchestermitglied


K

Sharon Kam | Klarinette | 1999

Harriet Karlsond | Sopran | 1964

Ricarda Kindt | Klarinette | 2002 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb

Roman Kim | Violine | 2015

Andreas Koch | Kontrabass | 1994

Bettina Koch | Flote | 2003 | Orchestermitglied

Ruth Konhäuser | Harfe | 1991

Peter Kooij | Bass | 1991

Götz Philipp Körner | Tenor | 2006 | 2014

Stefan Kopka | Schlagzeug | 1988 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb

Adam Kostecki | Violine | 1988

Detlef Kraus | Klavier | 1976 | 1987

Gertrud Krause | Oboe | 1986 | Orchestermitglied

Rainer Kussmaul | Violine | 1985 | 1989 | 1992


L

Wolfgang Lendle | Gitarre | 1971

David Levin | Klavier | 1984

Igor Levit | Klavier | 2002 als Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb 2009

Niklas Liepe | Violine | 2002 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb

Günther Lösch | Violoncello | 1961

György Lovas | Violine | 1973 | 1975

Elisabeth Lüpke | Sopran | 1956


M

Rudolf Mahni | Trompete | 1988 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb

Rudolf Markfort | Klavier | 1985

Constanze Martin | Flöte | 1981 | 1982 | Orchestermitglied

Peter Martin | Flöte | 1971 | 1972 | 1978 | 1991

Angelika May | Violoncello | 1957

Carola Mayring | Violine | 1956 | 1960

Karl Meinecke | Violine | 1981 | Orchestermitglied

Maria Mevenkamp | Violine | 2003 | Orchestermitglied

Kunibert Michel | Klarinette | 1975 | 1980 | 1982 | 1985 | Orchestermitglied

Mareike Morr | Alt | 2006

Ruth Alice Marino | Harfe | 2006

Rudolf Meister | Klavier | 1982 | 1990

Kunibert Michel | Klarinette | 1982 | 1985

Stefan Milenkovich | Violine | 1995 | 1998 | *1977; u.a. Preisträger beim Internationalen Violinwettbewerb Hannover 1994

Claudius Müller | Horn | 2002 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb

Birgit Muranaka | Kontrabass | 1986 | Orchestermitglied

Kazou Muranaka | Violine | 1983 | 1994

Vladimir Mykytka | Viola | 2009


N

Roman Nodel | Violine | 1982

Walter Nothas | Violoncello | 1972 | 1973 | 1977 | 1986

Camilla Nylund | Sopran | 1996

Fabian Neuhaus | Trompete | 2016


O

Christopher Oakden | Klavier | 1986

Annedore Oberborbeck | Violine | 2017

Louise Odermatt | Sopran | 1964

Natsumi Ohno | Klavier | 2007 | Solistin im Examenskonzerte

Urara Oku | Violine | 2003


P

Solenne Paidassi | Violine | 2008

Regina Pätzer | Mezzosopran | 2013

Rainer Pehrisch | Violoncello | 1998

Simon Etzold | Marimbaphon | 2012

Christa Platzer | Gesang | 2007

Albrecht Pöhl jr. | Bariton | 2010

Latchezar Pravtchev | Tenor | 2004

Rudolf Preckwinkel | Bass | 2001

Charlotte Purrucker | Klavier | 1957


Q


R

Christoph Rosenbaum | Tenor | 2001

Gottfried Roßner | Violoncello | 2003 | 2010


S

Günther Salber | Violine | 1981

Gunther Schlage | Fagott | 1986 | Orchestermitglied

Frank Schmalkuche | Klarinette | 2003 | Orchestermitglied

Gottfried Schmitz | Klarinette | 1967 | Orchestermitglied

Armin Schneider | Akkordeon | 1971

Daniela Schneider | Schlagzeug | 1988 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb

Nicolai Schneider | Violoncello | 2002

Heinrich Schnier | Klarinette | 1967 | Orchestermitglied

Harald Schröder | Viola | 1986 | Orchestermitglied

Marco Schünemann | Schlagzeug | 1988 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb

Franz Serba | Klarinette | 1967 | Orchestermitglied

Leo Siberski | Trompete | 1990 | 1992

Heinrich v. Senden | Trompete | 1979

Jasper Starke | Oboe | 1981 | Orchestermitglied

Friederike Starkloff (NDR) | Violine | 2018 | Ludwig van Beethoven - Triplekonzert

Einar Steen-Nöckleberg | Klavier | 1976 | 1977 | 1979 | 1985

Alexander Stein | Flöte | 2006

Goran Stevanović | Akkordeon | 2016

Ina Stolterfoot | Violine | 1958

Horst Stöhr | Kontrabass | 1953 | 1967

Wolfgang Stute | Gitarre | 2017

Nelly Söregi | Violine | 1959

Agata Szymczewska | Violine | 2006 | 2008 | 2010 | 1. Preisträgerin des Henri-Wieniawski-Violinwettbewerbs in Posen 2006


T

Tanja Tetzlaff | Violoncello | 2005

Erik Then-Berg | Klavier | 1954

Henning Thorwald | Bass | 2006

Katharina Troe | Violoncello | 1988 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb


U


V


W

Ania Wegrzyn | Sopran | 2006

Reiner Wehle | Klarinette | 1987

Louise Wehr | Violine | 2013

Antje Weithaas | Violine | 1999

Anne Wenschkewitz | Viola | 1988 | Preisträger "Jugend musiziert" Bundes- und Landeswettbewerb

John Wille | Viola | 1975

Lutz Wilhelm | Violine | 1964 | 1965 | 1967


X

Y


Z

Zürcher Klaviertrio | Violine / Violoncello / Klavier | 2001

Gerrit Zitterbart | Klavier | 2018 | Ludwig van Beethoven - Triplekonzert


CHÖRE


Die Hannoversche Orchestervereinigung begleitete bisher u.a. folgende Chöre:

  • Hannoverscher Oratorienchor | Ltg.: Peter Marino 2008 | Ltg.: Stefan Vanselow 2014
  • Capella Vocale | Ltg.: Margarete Jobmann | 2007
  • Clazz - Junger Konzertchor Hannover Ltg.: Martin Jordan 2014
  • Coral "Voces Cantabras" | Ltg.: Mirian Jaurena Calderón | 2004
  • Kantorei St. Marien Wolfenbüttel Ltg.: Almuth Bretschneider 2014
  • Kinder- und Jugendchor an der HMTMH | Ltg.: Biljana Wittstock | 2014
  • Extrachor der Niedersächsischen Staatsoper Hannover | 2004
  • Sprechchor Hannover | Ltg.: Engelbert Georg | 2003
  • Brahmschor Hannover | Ltg.: Gudrun Schröfel | 2001
  • Mädchenchor Hannover | Ltg.: Gudrun Schröfel | 2004